Bäuerinnenorganisation Außervillgraten

 

OW7A1637

Zur ersten Ortsbäuerin in Außervillgraten wurde 1958 Anna Weitlaner vom Bodenhof gewählt. 15 Jahre versah sie diese Aufgabe mit Freude, Elan und Tatendrang. Von 1973 bis 1991 folgte ihr dann Karolina Walder, Niederegg, nach. 1991 wurde sie von Hildegard Perfler, Innerweitlahne, abgelöst. Diese legte im Februar 2000 ihr Amt nieder und Cilli Mühlmann, Kalber, wurde als ihre Nachfolgerin gewählt. Bei den beiden letzten Wahlen 2002 und 2008 wurde Cilli Mühlmann in ihrer Funktion bestätigt und wiedergewählt.

Team

Mühlmann Cilli (OB)  
Schaller Johanna (Stv.)  
Bachlechner Margit Ortner Sabine
Fürhapter Cornelia Schett Annelies
Fürhapter Elisabeth Trojer Gerlinde
Hofmann Isolde Zeindl Katrin
Ortner Anita  


Die Ortsbäuerin ist eine unverzichtbare Partnerin im ländlichen Raum. Drei große Themen prägen ihr Wirkungsfeld auch in Zukunft: Organisation, Bildung und Gemeinschaft. Für den Informationsfluss Dorf-Bezirk-Land ist sie ein wichtiges Glied in der Kette. Sie ist auch Ansprechpartnerin in vielen Angelegenheiten und ist Mitgestalterin in der Entwicklung des Dorflebens.

Der Bäurinnenorganisation gebührt großes Lob und Anerkennung für ihre rege Mitgestaltung im dörflichen und pfarrlichen Geschehen. Da die Anforderung an die Bäurinnen immer umfangreicher werden, wird auch die Bäuerinnenorganisation mehr und mehr gefordert. Das Programm reicht vom Thema Ernährung, Gesundheit und Fitness, Kochen, Werken bis hin zum gesellschaftlichen Teil.


Zu den Veranstaltungen der Bäuerinnen zählen beispielsweise:

  • Kurse-Werken: Trachtennähkurs, Krippenbauen, Basteln, Filzen, Heufiguren machen, Kerzen verzieren, Gestecke machen, Räuchern, Hochbeete anlegen, Engel, Elfen, Feeen, …
    Besuch bei heimischen Handwerkern usw.

  • Gesundheit und Fitness: Haltungsturnen, Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking, Smoovy Ringe, Aerobic, Tanzen einmal anders, Erdstrahlen und Wasseradern, Bessere Lebensqualität durch mehr Wissen, Vorträge über verschiedene Gesundheitsthemen, Kneippvorträge usw.

  • Enährung: Käsekurse, Brotbacken, Kochkurse jeglicher Art, Kräuterkurse, Salben-Tinkturen, Essenzen usw.

  • Gesellschaftlicher Teil: Rodeln, Schinachmittag, Frauenfasching, Mondwanderung, Törggilan, Almjause, Dichterlesung, Bäurinnenlehrfahrt usw.

  • Buffett bei Uni im Dorf und bei verschiedenen Versammlungen

 

Kontakt

Bäuerinnenorganisation Außervillgraten
Obfrau Cilli Mühlmann
9931 Außervillgraten 109
Tel.: 0664/9155702


Die Bäuerinnenorganisation in Außervillgraten ist für alle im Dorf offen. Im Team ist man auch in Zukunft um interessante Kursangebote bemüht und erhofft sich rege Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen.

 

Kontaktinformation

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

Ok, verstanden